Sideboard selber bauen mit MR. HANDWERK | BAUHAUS

Sideboard selber bauen mit MR. HANDWERK | BAUHAUS


ich würde sagen das passt doch
hallo und herzlich willkommen zu diesem neuen video schön dass du wieder
eingeschaltet hast ja heute soll es um dieses tolle sideboard gehen besser
gesagt anrichte je nachdem wie groß du die möbel füße wählst und das ganze habe ich
ohne viel werkzeug gebaut die größte maschine die ich dafür verwendet habe
war diese akkuschrauber hier und ja wie ich das ganze gemacht habe
das erfährst du nach dem intro ich würde sagen ich wünsche dir viel spaß dabei
und dieses video ist in kooperation mit BAUHAUS entstanden ihr habt richtig gehört
ohne viel werkzeug die größte maschine die ich hierfür verwende für dieses
projekt ist dieser akkuschrauber hier danach folgt ein gehrungslade eine
handsäge und eine metallsäge mir war es bei diesem projekt sehr sehr wichtig
dass man das ganze auch ohne viel werkzeug nachbauen kann denn es gibt
viele zuschauer hier bei mir die immer unter meinen video schreiben
produziere oder mach doch mal was was wir auch nachbauen können
das ist nämlich nicht selbstverständlich dass jeder hier so eine große werkstatt hat
zu hause und das machen wir heute und ich werde euch auch für dieses projekt
alle materialien mit bemaßung unten in der video beschreibung verlinken
so wie auch das passende werkzeug dazu also alles was ihr für dieses projekt
benötigt werdet ihr unten in der video beschreibung finden für den korpus besser gesagt für das
gestell verwende ich einfach hier leimholz ich habe eiche genommen
finde das sieht sehr schön aus wo es auch sehr sehr harte holz art es gibt
natürlich auch noch fichte kiefer nußbaum müsst ihr mal gucken was euch so gefällt natürlich ist eiche die etwas teurere variante fichte und
kiefer ist etwas günstiger die zugeschnittenen seitenteile und ober
und unterseite habe ich mir natürlich nochmal markiert damit auch ja nichts
schief geht wenn ich das ganze zusammen bauen
wichtig ist jetzt hierbei das ihr die zugeschnittenen kanten bzw
die schnittkanten leicht mit einem schleifklotz und etwas schleifpapier entgratet
damit ihr euch keine splitter einholt und danach können wir auch den korpus
besser gesagt den rahmen zusammenbauen und zwar habe ich mir hier eine ganz
ganz einfache verbindungsart überlegt wir werden das ganze einfach schrauben
und zwischen dieser verbindungsart geben wir noch etwas holz leim
wichtig ist hierbei dass ihr wirklich die platte vorweg vorbohrt ansonsten
kann es durchaus sein dass das holz dann aufplatzt an der stuhlkante von dem
seitenteil habe ich jetzt etwas leim angegeben
und dann können wir das ganze auch zusammensetzen am besten macht ihr das
zu zweit wenn jetzt ein bisschen unerfahren sei das noch nicht so oft
gemacht hat denn das ganze ist ein bisschen ja sagen wir mal nicht so
einfach wir nehmen jetzt die erste schraube und setzen die hier an und danach nehmen wir die zweite
schraube und die setzen wir dann unten an
somit können wir das beides dann miteinander ausgleichen so das
die seitenteile auch wirklich bündig mit der unterplatte sind so noch den
leim schnell weggewischt wie gesagt das ganze sollte leicht
feucht sein also nicht zu nass den lappen machen ansonsten quillt das holz nämlich
auf so jetzt haben wir den korbus zusammengeschraubt wie ihr sehen könnt und
natürlich was passiert wenn man jetzt hier etwas großes schweres drauf stellt
das ganze holz biegt sich durch und deswegen kommt hier noch eine mittlere
wand rein und diese wird auch wieder verleimt und verschraubt aber diesmal
nur von unten verschraubt denn von oben nehmen wir hier die einfachen weißen metallwinkel hier kommen auf jede seite zwei stück
mit 3,5 x 12er schrauben und dann ist das im grunde eine unsichtbare
verbindung nachdem wir dann die vier winkel auch angebracht haben ist unser
korpus auch schon fertig und jetzt können wir das ganze ölen beziehungsweise die holzart behandeln wichtig ist natürlich dass wir beim bau von diesem
corpus oder von diesen gestellt ein 90 grad winkel verwendet denn ihr müsst
immer überprüfen ob das ganze ding auch im 90 grad winkel sitzt in der regel ist das
so aber wenn man jetzt z.b. diesen boden oder diese zwischenwand etwas schief
einschraubt somit verschiebt sich das ganze und dann kann es mal sein dass das
ganze nicht 90 grad winkel sitzt jetzt denkt ihr so ist doch halb so wild nein ist es
nicht denn später sondern hier nochmal vier türen reinkommen und diese türen
sind exakt in einem 90 grad winkel geschnitten das heißt nachher gehen eure
türen nicht mehr auf und zu beziehungsweise passen gar nicht mehr
richtig rein bevor wir nun jetzt weitermachen können
und das ganze lackieren oder ölen müssen wir natürlich noch mal vorweg alle kannten
mit einem schleifpapier entgraten beziehungsweise leicht abrunden
vor allem die vier äußersten kanten der metallwinkel passt schon mal das ist schon mal sehr gut und jetzt kümmern wir uns um die rückwand denn so eine rückwand
bringt dem ganzen möbelstück noch viel viel mehr stabilität hinein
und zwar habe ich jetzt hier eine 6 millimeter sperrholzplatte die ist auf
einer seite weiß beschichtet das zeigt dann später nach innen und das können
wir dann hier verschrauben ich habe jetzt hier zusätzlich noch mal leisten angebracht
diese habe ich mir mit einer gerungsgerade und einer handsäge zugeschnitten
und dann mit schrauben und leim verschraubt die seitenteile habe ich
vorweg mit einer kreissäge einen kleinen falz hineingeschnitten also eine vertiefung wenn ihr keine kreissäge zur verfügung habt dann könnt ihr auch diese
leiste weglassen und diese teils natürlich auch dann nehmt ihr einfach
diese sperrholz rückwand und nagelt oder schraubt die später dann auf den korpus
hinten drauf denn hier wird das ganze später außen weiß geölt und dann würde
die rückwand gar nicht wirklich auffallen und das ölen das machen wir
jetzt wie ihr so eine oberfläche ölen könnt darüber gibt es eine extra video des weiteren empfehle ich euch wirklich einweg handschuhe anzuziehen
eine atemschutzmaske macht das ganze wenn ihr könnt draußen im freien und den
lappen der eingetränkt ist wirklich später dann im wasser eintränken und
dann luftdicht verschließen und in den müll schmeißen oder zum trocknen an die luft
aufhängen nicht in die ecke schmeißen denn sowas ist leicht entzündlich in der zwischenzeit wo der rahmen oder
besser gesagt der korpus trocknet habe ich die schranktüren vorbereitet und
zwar verwende ich hier auch wieder eiche leimholz und die habe ich
diesmal einfach mit einem farblosen öl geölt aber natürlich vorweg habe ich mich noch
mal um die griff löcher gekümmert diese habe ich mit ein
forstnerbohrer gebohrt legt euch was darunter ansonsten kann es sein dass es
ausreist und danach habe ich das mit einer rundfeile und etwas
schleifpapier abgerundet damit der griff auch wirklich schön glatt ist und rund die
türen die möchte ich jetzt mit euch befestigen besser gesagt wir brauchen
ja noch für diese türen scharniere damit wir die schranktüren auf und zu machen
können dafür verwende ich sogenannte topfscharniere das hört sich ulkig an aber so ein scharnier
sieht aus wie ein topf und hat so ein scharnier dran
und die sind eigentlich sehr sehr einfach zu montieren doch man muss
hierbei sehr genau arbeiten alle wichtigen maße bzw maßung findet ihr
immer bei der beschreibung mit dabei die findet ihr immer in der verpackungseinheit von so einem topfscharnier ich habe mir das ganze jetzt angezeichnet vom rand ungefähr 75 cm da
sind wir frei wichtig ist jetzt dass das axmaß stimmt wenn dir das an
gezeichnet habt bohren wir das ganze mit einem forstnerbohrer 35 mm und
wichtig so ein topfscharnier hier darf man meistens aber nur 12 bis 13 millimeter
tief bohren und so ein forstnerbohrer hat eine zentrierspitze
ihr müsst wirklich aufpassen dass ihr nicht zu tief kommt ansonsten bohrt ihr
durch die tür oder schranktür durch wir haben nicht durchgebohrt und das topf-
scharnier passt auch zu hilfe damit wir es jetzt gerade festschrauben nehme ich
hier ein 90 grad winkel den setzt ich hier an der schranktür an und somit kann ich
dann das topfscharnier ausrichten dieses wird dann einfach mit zwei
schrauben festgeschraubt die topfbänder sitzen schon mal
ich empfehle euch vorweg eine probebohrung zu machen an so einem
musterbrett damit ihr auch prüfen könnt ob das wirklich stimmt ansonsten
habt ihr euch nachher die schönen türen versaut wir müssen jetzt das türblatt
an den korpus ran halten und wir müssen uns jetzt das gegenstück von so einem
korpus von so einem topfband anzeichen und zwar lege ich immer hier so holz
plättchen oder so holzklötze drunter und ich hab ringsherum habe ich jetzt hier
4mm luft angegeben und dann können wir unser topfband hier
anlegen und dann mit einem bleistift die mitte markieren
hier habe ich mir nun die mitte markiert und hier die tiefe von dem topfband
und jetzt nehmen wir das gegenstück von dem topfband halten es ran und markieren uns
einfach zwei bohrpunkte und dann schrauben wir das ganze fest ich empfehle
euch hier wirklich ein handschraubendreher zu verwenden ansonsten kann es sein dass
ihr die schraube mit dem akkuschrauber überdreht danach können wir schon die Türe einhängen in der regel macht es einmal klick und dann sitzt das ganze die vier möbel türen haben wir nun
auch eingestellt wir haben ringsherum vier millimeter luft und zusätzlich habe
ich noch mal pro tür seite zwei magnet schnapper angebracht die sorgen
dafür dass die türen auch wirklich geschlossen sind
zusätzlich habe ich nochmal an den eckpunkten die metallwinkel angebracht
die habe ich von einer seite verschraubt und diese decken einfach diese
schraubenköpfe von hier oben ab die metallwinkel habe ich mir ganz einfach
mit einer metallsäge zugesägt den sägeschnitt dann mit einer feile entgratet
danach das ganze grundiert und mit weißer farbe lackiert und passend zu
diesem metallwinkel verwenden wir nun hier diese möbel füße und die schrauben wir nun an unser möbelstück ran natürlich von unten ich habe jetzt
insgesamt fünf möbel füße hier verschraubt jeweils vier stück an den
eckpunkten und eine in der mitte warum habe ich jetzt einen in der mitte
verschraubt ganz einfach das möbelstück ist hier zwei meter breit und da würde
die gefahr groß laufen dass sich das in der mitte durchbiegt ja ich würde sagen
wir sind fertig und ich habe mir ein feierabendbier verdient ja das gute alte
feierabend ihr ja wie du gesehen hast habe ich dieses möbelstück wirklich ohne
viel werkzeug gebaut und mit etwas handwerkliches geschick bekommst du das ganze auch hin ich hoffe dir hat dieses möbelstück gefallen bzw
das ganze video wenn ja würde ich mich über handwerker daumen nach oben von dir freuen ansonsten würde ich sagen bis zum nächsten video auf wiedersehen

12 thoughts on “Sideboard selber bauen mit MR. HANDWERK | BAUHAUS

  1. Sehr schönes Video! Endlich mal was zeitgemäßes von Bauhaus. (Die anderen Videos waren im vergleich zu Hornbach echt nicht gut.) Aber jetzt wird es immer Besser!!!! Macht weiter so, dann wir das auch was mit Youtube!Lg Johannes B. P.S. war gerade bei euch das Material einkaufen 😉

  2. Hast du das selbst zugeschnitten? Und wie kommen da die diese Verbindungskanten rein gemacht? Kauft man das so oder brauchst man da doch ne Säge?

  3. Colles Video ! Du hast nur leider nicht gesagt welche maase du für deine Türen, Bretter und rück Wände benutzt hast. Kannst du uns das mitteilen ? Wollen es nachbauen.

  4. Ein super sideboard! Bin selber erst 15 und habe vor dieses nachzubauen. Ich würde allerdings holz Dübel und leim verwenden statt schrauben. Sieht einfach besser aus sonnst alles Top!

  5. schönes Projekt. Währen an den oberen Ecken Taschenlochbohrer nicht besser gewesen? Dann hätte man die Schrauben nicht gesehen.

  6. Nix Bündig ! Und die Stirnseite der Oberplatte mit Winkelleisten zugekackert is klar…..!
    Sorry aber das geht besser .

  7. hi, kann mir bitte jm sagen wo der unterschied bei den materiallisten ist? Würde gerne nachbaue, weis aber nicht, welche liste ich mir zuschneiden lassen soll
    danke im vorruas

  8. Sehr geehrter Gavin ,

    es tut uns außergewöhnlich leid , dass Sie mit unserem Service nicht zufrieden sind. Hierfür entschuldigen wir uns vielmals. Auch wenn die Qualität des Artikels schon als B-Sortierung deklariert wurde ,hätten wir kulanter reagieren müssen .Bitte zögern Sie nicht bei Ihrem nächsten Kauf auf uns zu zukommen.

    Mit freundlichen Grüßen
    C.Ehrenstamm
    Bauelemente NL614

    BAUHAUS GmbH & Co. KG Südwest
    Fachcentrum 614
    Max-Hufschmidt-Str. 9
    55130 Mainz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *